Erfolge im Rollstuhlsport

Klassifizierung

  • Handbike Division H2
  • Leichtathletik T52
  • Rugby 2,0 Punkte 

Erfolge mit dem Handbike (seit 2003)

  • 2012 Paralympics London / GB: Einzelzeitfahren 6. Platz, Straßenrennen 8. Platz
  • 2011 UCI Weltmeisterschaft in Roskilde / Den: 4. Platz im Einzelzeitfahren, 10. Platz im Straßenrennen
  • 2010 UCI Weltmeisterschaft in Baie Comeau / Can: 4. Platz im Straßenrennen, 7. Platz im Einzelzeitfahren
  • 2009 UCI Weltmeisterschaft Bogogne / Ita: Bronze im Einzelzeitfahren und im Straßenrennen
  • 2008 Paralympics Peking / Chi: Einzelzeitfahren 6. Platz
  • 2007 UCI Weltmeisterschaft Bordeaux / Fra: Bronze im Einzelzeitfahren und im Straßenrennen
  • 2007 WHF Weltmeisterschaft Parabiago / Ita: Gold im Einzelzeitfahren, Silber im Straßenrennen
  • 2006 IPC Weltmeisterschaft Aigle / Sui: Gold im Einzelzeitfahren, Bronze im Straßenrennen
  • 2006 EHF Europameisterschaft Louny/Cze: Gold Straßenrennen und Einzelzeitfahren
  • 2005 Europameisterschaft Alkmaar/Hol: 6. Platz Straßenrennen und 5. Platz Einzelzeitfahren
  • 2004 Sportler des Jahres in Oberösterreich 

  • 2004 Paralympics Athen/Gre: Bronze Straßenrennen und Gold im Einzelzeitfahren
  • 2003 Europameisterschaft Teplice/Cze: Silber Straßenrennen und Einzelzeitfahren 



Erfolge im Rollstuhlrugby

  • 2013 Österr. Meister Rollstuhlrugby im Team Upper Austria
  • 2012 Österr. Meister Rollstuhlrugby im Team Upper Austria
  • 2011 Österr. Meister Rollstuhlrugby im Team Upper Austria
  • 2010 Österr. Meister Rollstuhlrugby im Team Upper Austria
  • 2009 Österr. Meister Rollstuhlrugby im Team Upper Austria
  • 2008 Österr. Meister Rollstuhlrugby im Team Upper Austria
  • 2006 Österr. Meister Rollstuhlrugby im Team Upper Austria
  • 2005 Österr. Meister Rollstuhlrugby im Team Upper Austria
  • 2005 Europameisterschaft Rollstuhlrugby Middelfart/Dän: 8. Platz


Erfolge in der Rollstuhlleichtathletik (1984-2003)

  • 2003 Europameisterschaft Assen/Hol: Silber Marathon
  • 2002 Weltmeisterschaft Lille/Fra: Vierter Platz im Marathon
  • 2001 Europameisterschaft Rollstuhl-Marathon Oensingen/Sui: Gold
  • 2000 Paralympics Sydney/Aus: Silber Marathon, Bronze 1500m
  • 2000 Weltrekord Marathon Berlin/Ger
  • 1999 Europameisterschaft Rollstuhlmarathon Marathon Rotterdam/Hol: Gold
  • 1998 Weltrekord Marathon Berlin/Ger
  • 1998 Weltmeisterschaft Birmingham/UK: Silber 5000m and Marathon
  • 1998 Weltrekord 10.000m Bahn Jona/Sui
  • 1997 Weltrekord Marathon Wr. Neustadt/Aut
  • 1996 Sportler des Jahres in Oberösterreich
  • 1996 Paralympics Atlanta/USA: Fünfter Platz Marathon
  • 1996 Weltrekord Marathon Sempach/Sui
  • 1995 Weltrekord 10.000m Bahn Yverdon/Sui
  • 1994 Behindertensportler des Jahres in Österreich
  • 1994 Weltmeisterschaft Berlin/Ger: Gold und Weltrekord 10.000m, Silber 1500m, 5000m and Marathon
  • 1993 Weltrekord 10.000m Bahn Nottwil/Sui
  • 1992 Paralympics Barcelona/Esp: Silber Marathon, Bronze 5000m
  • 1991 Weltrekord 10.000m Bahn Wil/Sui 
1990 Weltrekord Marathon Oita/Jpn
  • 1990 Weltmeisterschaft Assen/Hol: Gold Marathon, Bronze 1500m
  • 1988 Paralympics Seoul/Kor: Bronze Fünfkampf
  • 1986 World Games Gothenborg/Swe: Gold Speerwurf
  • 1985 Europameisterschaft Brüssel/Bel: Gold Speerwurf
  • 1984 Paralympics Stoke/GB: Silber Speerwurf





Home   |   WWW.ERFOLGSLAUF.AT - Dr. Christoph Etzlstorfer