Header

Sport, ein Modell für das Leben

Erfolgversprechende Strategien sind in allen Lebensbereichen gleich. Nirgends aber sind sie so klar erkennbar wie im Sport, wo Erfolg klar definiert ist und ein Reglement die Einflüsse auf dem Weg zum Erfolg einschränkt.

Erfolgreiche Menschen verfolgen eine Vision, die sie konkret in realistischen Zielen formulieren. Dadurch werden scheinbar übermächtige Aufgaben in übersichtliche Teilprobleme zerlegt, die man schrittweise lösen kann. Erleichtert oder überhaupt erst ermöglicht wird diese Problemlösung durch positives Denken, Konzentration und Entspannung sowie den richtigen Umgang mit Erfolgen und Misserfolgen.

Im Sport wie in der Wirtschaft unterliegt unser Leben einem ständigen Wandel. Oft können wir die Art und die Geschwindigkeit der Veränderungen bestimmen, manchmal passieren diese aber völlig unvorhersehbar und dramatisch. In diesen Krisen sind wir gefordert, uns damit auseinander zusetzen und zu reagieren. Dafür benötigen wir neben der Aktzeptanz der eigenen Schwächen vor allem die Kenntnis und die Konzentration auf die eigenen Stärken.

Um ein Team erfolgreich zu führen, ist die Entwicklung von Teamgeist notwendig, der alle für ein gemeinsames Ziel an einem Strang ziehen lässt.

Sportler sind nach Verletzungen bestrebt, möglichst schnell wieder leistungsbereit zu werden. Nach dem Eintritt einer Behinderung sind besondere Vorgangsweisen notwendig, um sich ausgehend von der völlig veränderten Situation im allgemeinen Sportgeschehen zu etablieren. Dies ist ebenfalls auf die Wirtschaft mit sich ständig verändernden Bedingungen übertragbar.

www.etzlstorfer.com






Home   |   WWW.ERFOLGSLAUF.AT - Dr. Christoph Etzlstorfer